PQRST - Downloads

Erich Freitag - Downloads

 

In diesem Bereich stelle ich einige Werkzeuge und Informationen zur freien Verwendung bereit. Gleichzeitig spiegeln die Zusammenstellung und die Inhalte natürlich auch in gewisser Weise meine Denkhaltungen und Arbeitsweisen wieder.

Alle Dateien sind nach bestem Wissen erstellt, Gewähr jeglicher Art ist ausgeschlossen. Rückmeldungen und Fragen (siehe Kontaktformular) sind gerne willkommen.

Allgemeines:

Business Analyse und Modelling:

Diverses:
  Goto PGP-Schlüssel PGP-Schlüssel

   Requirements in der Business Analyse

Papers und Links zur RKSV

  Goto Glossar Begriffs- und Abkürzungsverzeichnis (Glossar)

 

Papers und Links zu EMV, LVD und RED

  Goto Zieldefinitionen Regeln für Zieldefinitionen

   Use-Cases (inkl. BABOK® v3 )

Papers und Links zur DSGVo

 

   Scope modelling (inkl. BABOK® v3 )

 

Software-Engineering:

   State diagrams (Zustandsautomaten)

 

  Goto Lastenheft und Pflichtenheft Paper zu Lastenheft und Pflichtenheft

   Sequence diagrams (inkl. BABOK® v3 )

Prozess- und Qualitätsmanagement:

  Goto Software-Life-Cycle Paper zu Software-Life-Cycle

 

  Goto Leitsätze für Qualitätsmanagementsysteme Leitsätze für (Qualitäts-)Managementsysteme
  

   SWOT-Analyse

  Goto Qualitätsprozesse in Projekten Qualitätsprozesse in Projekten
  Goto Qualitätskriterien für Anforderungen Qualitätskriterien für Anforderungen

   Brainstorming

  Goto Geschäftsprozessmodellierung Process modeling (Geschäftsprozessmanagement)

 

 

 

 

Inhalt Beschreibung
    Download
PGP-Schlüssel

Zur elektronischen Verschlüsselung von vertraulichen Informationen an mich (insbesondere z.B. zum Transfer von Daten via E-Mail) stelle ich hier meinen öffentlichen PGP-Schlüssel zur Verfügung. Bitte setzen Sie sich vor der erstmaligen Verwendung mit mir in Verbindung.

Anmerkung: falls ihr Browser die Datei in Klartext anzeigt, klicken Sie den Link mit der rechten Maustaste an und wählen im Menü "Ziel speichern unter..." aus

      Fingerprint zur Verifikation:

      A6CA 7446 D81C 14C4 EFCD
      97D7 CCAB 12CE D4A9 E1B6

 

Begriffs- und Abkürzungsverzeichnis (Glossar) Um Missverständnisse in Begriffen und Abkürzungen von vornherein bestmöglich zu vermeiden verwende ich gerne ein allgemeines Glossar (Begriffs- und Abkürzungsverzeichnis), welches bei Bedarf projektspezifisch angepasst wird
Requirements in der Business Analyse

Requirements (Anforderungen) haben in der Business Analyse eine definierte Hierarchie und Beziehung zueinander. In diesem Paper finden Sie eine Zusammenfassung einer Diskussion zu dieser Thematik.

Qualitätsmanagement in Projekten Angelehnt an die ISO 10006 finden Sie hier eine Vorlage für Qualitätsprozesse in Projekten, aus denen in jeweils angemessener Form der Umfang des Qualitätsmanagements in Projekten festgelegt werden kann
Paper zu Lastenheft und Pflichtenheft

Die Begriffe "Lastenheft" und "Pflichtenheft" werden gerne falsch verwendet und schaffen damit unklare Abgrenzungen und Inhalte. In diesem Paper finden Sie die Definitionen dieser Begriffe sowie Vorschläge und Hinweise für Strukturen und Inhalte.

Qualitätskriterien für Anforderungen

Die Analyse der Qualität von Anforderungen erfordert die Festlegung der Qualitätskriterien, die Überprüfung der Qualität des Lastenheftes sowie die Beseitigung von Mängeln bei Anforderungen in meist mehreren Durchgängen. Nach welchen Kriterien und Regeln dies erfolgen kann finden Sie in diesem Paper.

Leitsätze für (Qualitäts-)Managementsysteme Ursprünglich aus den Leitsätzen der deutschen Bauindustrie stammend habe ich diese übernommen und mit einigen Kommentaren ergänzt
Regeln für Zieldefinition Die SMART-Regel zur Zieldefinition sowie eine Checkliste für die Kommunikation von Zielen zwecks gleichem Verständnis über Ziele
Paper zu Software-Life-Cycle In diesem Paper finden Sie einige generelle Betrachtungen zum Software-Life-Cycle sowie eine Übersicht über typische Vorgehensmodelle in der Software-Entwicklung
Paper zur SWOT-Analyse Eine Beschreibung der SWOT-Analyse mit Aspekten aus dem Business Analysis Body of Knowledge (BABOK)
Paper zu Brainstorming Eine Beschreibung der Brainstorming-Technik mit Verweisen auf den Business Analysis Body of Knowledge (BABOK)
Paper zu Process modeling Hier finden Sie ein Paper, wie Business Analyse und Prozessmodellierung/Geschäftsprozessmanagement zusammenwirken
Paper zu Scope Modelling (Kontextdiagramme) Scope Modelling dient der Darstellung von (System-)Grenzen und gibt Antwort auf die Frage "Was gehört zum System oder nicht"?
Paper zu Use-Cases Use-Cases (dt.: Anwendungsfälle) sind eine gute, einfache und übersichtliche Möglichkeit der UML, die Abläufe in einem System darzustellen und darüber auch mit Stakeholdern ohne tiefe Systemkenntnis zu diskutieren
Paper zu State diagrams (Zustandsautomaten) Zustandsautomaten geben Antwort auf die Frage "Wie verhält sich das System in einem bestimmten Zustand bei gewissen Ereignissen"? und dienen der Beschreibung von Use-Cases aus der Sicht von Zuständen
Paper zu Sequence diagrams Sequenzdiagramme sind die in der UML am meisten verwendeten Interaktionsdiagramme und geben Antwort auf die Frage "Wie läuft die Kommunikation in meinem System ab"?